Ein Schaltwalzenanlasser der Firma AEG

Bearbeitungszeitraum 09/2013

Ein Schaltwalzenanlasser der Firma AEG.

Anlasser AEG-006

Die Oberfläche des Schaltwalzenanlassers wurde gereinigt. Die Patina des „Objekts mit Geschichte“ sollte erhalten bleiben. Folglich wurden Deformationen die während der Nutzungsdauer entstanden sind belassen, schädliche Korrosion aber entfernt. Die Schaltwalze sollte wieder drehbar werden, so dass ihre Funktion nachvollziehbar wird. Zu ausgewählten Anlässen soll die Walze von Besuchern mechanisch bewegt werden können. Da das manuelle Drehen am Kegelrad sehr viel Kraft erfordert und das Bauteil so in Kontakt mit Handschweiß kommen würde, wurde ein Handrad konstruiert. Als Vorlage diente das Foto eines anderen Schaltwalzen – Regelanlassers für Gleichstrom von 1904.